Sie sind hier: Schwimmen // Erwachsenenkurse // Fragen Antworten Newsletter abonnieren 

Können Stunden nachgeholt werden?

·         Stunden, an denen sie nicht teilnehmen, können nicht nachgeholt werden. Die Stunden bauen aufeinander auf und eine Nachholstunde in einem anderen Kurs ist nicht vorgesehen.

·         Stunden, die von Seiten des EOSC ausfallen (Feiertag, Krankheit des Kursleiters, etc.) werden selbstverständlich nachgeholt.

 

Was muss ich mitbringen?

Normale Badebekleidung (Badeanzug bzw. Badehose), Handtuch, evtl. Badeschuhe und Schwimmbrille. Für Trockenübungen bequeme Sportbekleidung.

 

Wo treffen wir uns vor Beginn der ersten Stunde?

Treffpunkt vor der ersten Stunde ist der Wintereingang am Schwimmbad auf der Rosenhöhe. Der Kursleiter setzt sich vor der ersten Stunde noch einmal mit ihnen in Verbindung (per Email oder telefonisch).

 

Gibt es eine Garantie, dass ich nach den 8 Stunden schwimmen kann?

Nein, es gibt keine Garantie. Allerdings haben wir sehr erfahrene Kursleiter und zufriedene Kunden.

 

Wann und wie muss ich bezahlen?

Die Kursgebühr von 100€ ist in der ersten Stunde in bar an den Kursleiter zu entrichten. Sie bekommen eine Quittung.

 

Kann ich meinen „eigenen“ Kurs zusammenstellen?

Wenn sie Freunde und Bekannte haben, die ebenso wie sie an einem Schwimmkurs interessiert sind, ist es möglich, einen „eigenen“ Kurs zu organisieren. 


 
News
 
23.06.2016
Deutsche Jahrgangsmeisterschaft Berlin 2016
 
08.06.2016
3-facher Europameister
 
08.02.2016
Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Schwimmen 2016
 
06.11.2015
Qualifikation für´s Bundesfinale
 
23.02.2015
Aufstieg in die Landesliga
 
10.02.2015
2. Bundesliga 2015