Mon, 03 Dec 2007, 18:13

EOSC Basketball Presse

Pressemitteilungen von Bernd Rappe

1. Herren gewinnen weiter:

  • Oberliga Herren: MTV Gießen 2 - EOSC 83:89 (45:45):

Offenbach (RPE)- Die 1. Herren der EOSC-Basketballer konnten in der Oberliga Hessen erneut für eine Überraschung sorgen. Zum Auftakt der Rückrunde gelang beim MTV Gießen die erfolgreiche Revanche für die 72:82 Hinspielniederlage zum Saisonauftakt. In Gießen gab es nun einen knappen 89:83 Auswärtssieg, im Duell des Tabellenvierten beim Dritten. Ohne den durch Krankheit verhinderten Routinier Roland Budimir gab die Treffsicherheit von der Drei Punkte Linie den Ausschlag für den unerwarteten Erfolg.

Nicht weniger als 11 Dreier fanden in des Gegners Halle den Weg in den Gießener Korb. Nach dem 22:26 nach 10 Minuten, stand es zur Pause 45:45 Unentschieden und erst im 3. Viertel konnte sich der EOSC erstmals entscheidend absetzen (68:56, 29.). Aufbauspieler Bastian Gareis taute in der 2. Hälfte so richtig auf und markierte 21 seiner insgesamt 24 Zähler. Nach dem 69:62 zum Ende des 3. Viertels wurde es im Schlußabschnitt noch einmal richtig eng. Gießen setzte alles auf eine Karte und verkürzte bis eine Minute vor Schluß auf 79:81. Wie bereits in den letzten Partien behielt der EOSC die Nerven und schaukelte den Sieg mit Glück und Geschick über die Bühne.

Am Ende gab es einen verdienten 89:83 Auswärtssieg in Mittelhessen, was den 4. Sieg in Folge und 12:6 Punkte in der Tabelle bedeutet. Das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer TV Langen 3 am kommenden Wochenende kann also getrost kommen.

  • EOSC: Gareis 24, Eres 15, Dorst 6, Stefan 13, Oujaidan 17, Völler 8, Vulic 2, Schmidt , Neele, Hartmann 4

1. Damen mit schlechtester Saisonleistung:

Offenbach (RPE)- Die 1. Damen der EOSC-Basketballer verloren zum Auftakt der Rückrunde beim BC Darmstadt 2 mit 50:54. Es war die schwächste Saisonleistung der Mann-schaft von Trainer Timo Dorst, der neben der bekannten Reboundschwäche besonders viele Undiszipliniertheiten im Angriff als Ursache für die Niederlage ausmachte. Aus der Distanz wurde fast nichts in der gefürchteten Auswärtshalle des „Orpheum“ in Darmstadt getroffen, zuletzt kam noch Pech hinzu.

Keine der Spielerinnen konnte Normalform erreichen. Nach dem 11:12 im 1. Viertel führte der EOSC mit 29:22 zur Pause und fühlte sich vielleicht zu sicher. In der 2. Hälfte machte sich die schlechte Trainingsbeteiligung der letzten Wochen bemerkbar, als zeitweise nur 4 Spielerinnen zur Verfügung standen. Der BCD kämpfte um die letzte Chance auf den Klassenerhalt, übernahm eine 42:41 Führung im 3. Viertel und schaukelte das Spiel im Schlußabschnitt über die Bühne.

Am Ende unterlag der EOSC nicht unverdient mit 50:54 und steht weiter auf dem 2. Platz der Tabelle. Mit 12:6 Punkten steht man nun aber 6 Zähler hinter dem souveränen Spitzenreiter MTV Kronberg (18:0).

  • EOSC: Ewerbeck 4, Zizka 9, Ionsecu 4, Jütte, , Hess 6, Varga 3, Kluß 7, Knittel 11, Weigl 6, Derichs

2. Damen verlieren in Hanau:

  • Bezirksliga Damen: TG Hanau 1 - EOSC 2 64:46 (32:25):

Offenbach (RPE) - Die 2. Damen mit Trainerin Frauke Johannes verloren bei der TG Hanau 1 deutlich mit 46:64 Körben. Nach dem 25:32 zur Halbzeit gab es noch Hoffnung, doch in der 2. Hälfte ließen die Kräfte nach.

  • EOSC: Buzila 15, Derichs 4, Cole 1, Kasap, Bezjak 2, Langweiler 18, Hölzer, Metzger, Jütte 4

3. Herren unterliegen TG Hanau 4:

  • Kreisliga B: TG Hanau 4 - EOSC 3 95:68 (49:39):

Auch die 3. Herren unterlagen in der Kreisliga B der TG Hanau 4 deutlich mit 68:95. In der 1. Hälfte stand es noch 39:49 gegen den EOSC, die Entscheidung fiel dann bis zur 30. Minute, als es einen 57:75 Rückstand gab.

  • EOSC: Gareis, Bauer, Böhm, Belba, Heßbrüggen, Zizka, Beaud, Schlegel

EOSC-Jugend:

Offenbach (RPE)- Die weibliche U16 der EOSC-Basketballer unterlag bei der SG Aschaffenburg deutlich mit 38:96. Die Mannschaft von Trainer Gregor Gramlich brach nach dem 26:39 zur Pause noch regelrecht ein.

  • EOSC: Elisabeth Dzirma, Burcu Esmer, Angee Fehling, Marijke Jacobs, Laura Jamic, Gülsen Kocakusak, Katharina Lanio, Semina Ramovic, Nilofar Sayad, Ronja Schneck

Die weibliche U18 von Trainer Gregor Gramlich gewann zu Hause gegen die SG Hausen mit 54:32 (34:12), der Gegner trat dabei mit nur 5 Spielerinnen an.

  • EOSC: Marijke Jacobs , Dijana Bezjak, Anja Jablanofsky, Cagla Kasap, Gülsen Kocakusak, Katharina Lanio, Bettina Negru, Elif Ülgen, Aliena Schumacher, Angee Fehling

Die männliche U12 von Trainer Tobias Knöfler unterlag zu Hause dem Rivalen Eintracht Frankfurt knapp mit 52:60. Nach dem 16:11 im 1. Viertel wurden die seiten mit 24:28 gewechselt. Die Entscheidung fiel bis zur 34. Minute, als der EOSC-Nachwuchs mit 40:56 in Rückstand geriet.

  • EOSC: Can Akbayir, Cem Akbayir, Mikail Babaoglu, Justin Jäger, Christos Katsiakis, Evangelos Katsiakis, Furkan Kurdas, Stefano Pedrotti, Kamber Simsek, Bogdan Vuckovic, Troydelle White, Daniel Stransky, Kevin Aquilla

This site powered by YaWiki 0.22 beta

Her problem? But, after all, i did break one of your laws. Relax, maybe have a cup of coffee. Order Coumadin Online here too, technical expertise in lighting is a key element, along with a strong design sense and the imagination to make standard products look.